Let's Talk!

 :: Oragnisation :: 1. RPG

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 01.11.13 20:08

avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 02.11.13 17:02

Dear Sir or Madam,

with this letter I wish to explain my interest in studying at a Korean University.
I'm currently studying at Rheinische Friedrich-Whilhelm Universität of Bonn with the major of Asien Studies. My language of choice is Korean and I desire a one year inter-ship at a Korean University starting in fall 2014.
In fall 2012 I became a student at the University of Bonn. Right now I am in my second year of studying in Germany and ever since I started to get interested in Korea I had the thought of living and studying there as well. My plan is to get my Bachelor degree and continue with the aim of a Master degree in language and media.
While I was in school I studied English and French and I was always interested in other countries, languages and cultures. I've always had fun studying these subjects and I've been told that I might be able to take this as an opportunity to work with languages. That's why I really wanted to get deeper into languages.
On the other hand there is my second interest which is media.
Media is something really important in our daily life. That's one of the reasons why that subject caught my interest as well. We use the media to communicate or to show of everything we want to express or to get information as well.
It's my goal to work in a company either to translate and interact with other countries as a translator, or to create messages for the media itself.
Studying in Korea hopefully will bring me experiences in talking and translating as well as a slide insight to what media is like in Korea.
I definitely wish to be able to work somewhere abroad after I finished all my studies. I need to get more experiences in other countries. My country of choice would always be Korea. When it comes to studies as well as applying at a company to work for. Being able to show that I already had the opportunity to live in Seoul will be a big help for me in the future.


It's been already a few years since I started to get interested in Korea and it's language and culture. Back in 2010 I started to learn Korean by myself. I learned how to read and write the Korean alphabet and how to be able to communicate at least enough for my first vacation in summer 2011. After that Vacation I decided to apply at Universities in Germany to study this language even more and get a chance to make it more than just a hobby. Years before I also started studying Japanese as a hobby and I still try to keep it up and learn more Japanese too even though Korea became my main interest. It's a beautiful country with an amazing culture and history that caught my attention.
For me personally I can't imagine just to study from books. I need to see everything myself as good as possible. At the end I want to be able to understand the language as well as the culture and the way of living in Korea. One just can't simply read books or get information from the internet without ever seeing a different culture for real.
I want to be able to see and experience culture and living while being in Korea myself. Not just studying a language and staying at a foreign country, but being a part of its daily life.
My first year of University passed by and now it's time to write my application. I always believed that it's best to learn a language while being surrounded with native speakers. And especially when it comes to Asian countries it's impossible to catch all of the cultural aspects while staying away from the country itself. And as I said before I believe that it's better to see and experience the everything by yourself and stay there for a longer period of time.


Thank you for considering this application.

Yours faithfully
Nadine Michel
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 10.11.13 20:21

Nadine Michel
Matrikelnummer: 2555243

The first Mongol conquest
of Tibet reinterpreted

Zusammenfassung


-Kirchenspaltung führt zum Zusammenbruch des Tibetischen Königreichs im 9. Jahrhundert
-Erster Einmarsch der Mongolen in Tibet im 13. Jahrhundert
-Mongolen setzten Vorgänge in Gang, die Politik und Religion verbinden sollten
-Geschichtsschreibung über diese Zeit sehr ausgeprägt

-1206 Chinggis wird Khan der Mongolen
-plant Invasion nach Tibetischen
-Tibeter senden Delegation, um ihr Land zu unterwerfen (1207)
-Jahrelanger Frieden
-1227 stirbt Chinggis
-Tibeter hören auf Tribute zu zahlen
-1240 Prinz Köden schickt Strafexpedition nach Tibet
-Buddhismus soll zu den Mongolen gebracht werden
-1244 wird Sa-skya Pandita ins Camp von Köden eingeladen
-Trifft Prinz Köden 1247
-Bekommt die Autorität über Tibet im Namen der Mongolen
-Schreibt einen Brief und fordert die Tibeter damit auf wieder Tribute zu zahlen
-starb 1251 zusammen mit Köden
-Tributzahlungen erneut gestoppt
-1252 weitere Invasion der Mongolen in Tibet
-1253 Phags-pa Lama wird spiritueller Lehrer von Khubilai Khan
-1260 wird Khubilai Khaghan
-1265 besucht Phags-pa Tibet und kehrt mit einem Skript zur mongolischen Schrift wieder
-1281 stirbt Phags-pa
-Brikhung rebelliert gegen die Regeln von Sas-skya
-Brikhungs Klosterzentrum 1290 niedergebrannt
-1294 stirbt Khubilao Khaghan
-Mitte des 14. Jahrhunderts wird die Regentschaft Sas-skyas In Tibet gestürzt
ABER:
-eigentlich keine Nachweise für die zuvor genannten Punkte vorhanden
-Erste Nachweise auf Kontakt zwischen Mongolen und Tibetern erst NACH Prinz Köden

-Güyüg (erster Sohn Ögedei's) und Möngke machten sich, zusammen mit anderen, auf zu Feldzügen in Russland und Osteuropa
-Unter Batu Khan aus der Goldenen Horde
-Feldzug gegen Sung China nur wenig Erfolg
-1248 Tod Güyügs
-1244 Gründung des Amt des 'Great Leader' (Dpon-chen)
-Erster Dpon-chen: Shäkya Bzang-po
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 24.11.13 22:52

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 29.11.13 23:28

On this occasion, Taecyeon was revealed during an interview . To the question ” what part you prefer your body ,” he said, ” My ears ! This is quite unusual . For some, they might be complex , but I ‘ve always liked my ears. I am often told that I have donkey ears , but that does not a problem for me (laughs) . ” When the reporter asked him his first destination, he replied ” I love Venice and Piazza San Marco . Italy is a land of dreams . For a tryst , this is ideal, for example, you can find a place where violinists play music, and there, your girlfriend says ” Oh, this is our music !” This is when you ask one knee , holding a covenant you make your marriage (laughs). “

Other stories were revealed , including the fact that the idol wants to get married quickly and desires even have three children !
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 30.11.13 9:04

avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 05.01.14 19:40

Tibet's foreign relations during the epoch
of the fith dalai lama

Zusammenfassung

Sieg des fünften Dalai Lama


-Militärische Kampagne in Kham erfolgreich
-Gushri Khan wendet sich wieder Zentraltibet zu
→ 1642 Macht der Tsang zerstört
-Dalai Lama reißt nach Tsang
-Gushri Khan behält seinen Titel
→ erhält den Titel 'Religionskönig (chögyel)
-Macht des Dalai Lama dennoch größer als erwartet
→ Internatlionale Beziehungen machen Lhasa(Sitz des Dalai Lamas) zum politischen Zentrum
-Fünfter Dalai Lama nutzt den Titel 'Khan'
→ wichtiges Element der Legitimation

Die Manchus

-Aufstieg des fünften Dalai Lama gleichzeitig mit dem Aufstieg der Manchus in China
→ Manchus festigten ihren Stand im inneren Asien
→ Einfluss des fünften Dalai Lama auf die Mongolen benötigt
→ erster früher Kontakt zwischen Dalai Lama und Manchus
-erster Kontakt mit Manchus und tibetischem Buddhismus schon früher bestehend
-fünfter Dalai Lama tauscht Kontakt mit manchurischem Anführer Hong Taji azs
→ 1644 sendet er einen Boten zum Qing Hof
-1648 erfolgt eine Einladung vom Hofe der Manchus, welche angenommen wird
→ Besuch als Möglichkeit angesehen die Bindungen zum manchurischen Hof zu erweitern
-Einfluss des Dalai Lama wichtig für die Grenzsetzung zwischen Qing, Tibet und mongolischen Gebieten im tibetischen Raum


Probleme zwischen Tibet und China


-1667 Kangxi besteigt den Tron
-Kurz darauf bricht eine Rebellion an der Sino-tibetischen Grenze aus
-Beide Seiten schicken Boten zum Dalai Lama, um ein gutes Verhältnis zu halten
-1682 Tod des Dalai Lama
→ Wird geheim gehalten
→ Sangye Gyatso handelt an seiner Stelle und in seinem Namen
-1684 wird der 'Dalai Lama' in einen Disput zwischen Kahalka Mongolen verwickelt
→ Art des Problembehandlung als 'Qing-Tibetisches Vorgehen' beschrieben
→ Führt zu Friedensabkommen 1686
-Disput führt dennoch zu Konflikten mit westlichen Mongolen, Jungar
-Galdan(Khan der Jungar) wird zur Bedrohung im inneren Asien, das unter manchurischem Einfluss stand
→ Wird 1696 besiegt
→ Ende der Beziehungen und des Vertrauens zwischen Lhasa und dem Qing Hof
-Bote des Dalai Lamas im Camp Galdans involviert → Kaiser erfährt dies
→ Sangye Gyatso wird enttarnt → Tod des Dalai Lamas wird öffentlich
→ Sangye Gyatso wird getötet

Rückgang Tibtes

-18tes Jahrhundert = Anschluss Tibets an die Qing
→ Qing Truppen aufgeteilt in Tibet- und Qing- Besatzung
-Autorität und Einfluss zur Zeit des Dalai Lama effektiv für die Anhaftun der Mongolen an die Gelukpa
-Sangye Gyatso hält weiter Kontakt zum Qing Hof
→ Situation dennoch schlechter
→ Realisierung des Kaisers Kangxi bedeutete Ende der Qing-Tibet-Kooperation
→ Qing dominiert und kontrolliert Tibet
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 05.01.14 20:24

(Vorwort)
politische Leben in Lhasa fing erst im 17. Jh. an
vorallem nur durch den 5. Dalai Lama Ngwang Lobzang Gyatso und die Gelukpa Schule

Die Gelukpa auf der Suche nach Unterstützern

Verbreitung des tib. Buddhismus durch Mongolen 13. Jh.
Buddhismus bei Mongolen nie ausgestorben
16./17. Jh.: Mongolen lebten in Tibet Regionen als Nomaden
17. Jh.: Dalai Lama und Regierung war getrennt
→ Tsang Herrscher gegen Gelukpa
für mehr Unabhängigkeit suche nach neuen Patron → 3. Dalai Lama Sonam Gyatso und Altan Khan → Renaissance des Buddhismus bei den Mongolen
keine Machtübernahme gelungen
4. Dalai Lama in Tumed Khan Linie

Priester – Patron

Tibet tritt in Beziehung mit Nicht-Tibetern
dienen den nicht Tibetern als Religionslehrer → im Gegenzug Schutz
im 17. Jh. wichtiges Element → Status der Tibeter im 13. Jh. unter den Mongolen

Der Aufstieg der Gelukpa

Tsang Herrscher hatten nicht komplette Macht → Autorität der Religion → vergleichbar mit Europa: Beziehung Staat/Krone – Kirche
Gelukpa hatte guten Kontakt mit der Ming Dynastie und mit 3. Dalai Lama Beziehung mit Mongolen
Manchuren Herrschaft über China/ Mongolen → neues Interesse an Tibet
17. Jh. → Lhasa und Zentral Tibet leicht zu erreichen für Mongolen → aufeinanderprallen von Tsang Herrschern und Mongolen
1621 Panchen Lama arrangiert gemischtes Herr mit Mongolen und attackiert Tsang
eingenommene Gebiete werden von Gelukpa restauriert
Priester- Patron Beziehung mit Gushri Khan → viele Mongolen favorisieren Gelukpa → Gelukpa ermöglicht Gushri Khan symbolische und wahre Macht sowie Einfluss
Gushri Khan geht gegen Sakyapa und Kagyupa Schule vor
große Zeremonie in Lhasa 1637 mit 5. Dalai Lama → stärkerer Ausbau der Priester-Patronen Beziehung → mehr Landgewinnung mit dieser Beziehung für Gelukpa
Tsang war immer noch nicht besiegt
klösterliche Bürokratie funktionierte nun als Regierung (in großen Teilen Tibets)
1639/41 Gushri Khan übernimmt Kham Region und zieht sich dann aus Tiebet zurück → Vorteil für Gelukpa
Kham Region wichtiger Ort für Handel mit anderen Ländern (Indien, China, etc.)
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 18.01.14 20:56

Nadine Michel
Martrikelnummer:2555243

Formation of the State of Bhutan in the 17th Century
and its Tibetian Antecedents

Zusammenfassung


-Beziehung zwischen Staat und Religion bereits im 7ten Jahrhundert von Bedeutung
-Prophezeiungen als kulturelles Medium um Kritik an Herrschern aus zu üben
-Zwischen 1625 und 1642 Gründung von drei Regierungen in kulturellen Regionen des Himalaya
-Etwa 50 Jahre nach der Gründung Bhutans ausgearbeitete Begründung der Staatsmission geschrieben → beschrieben als weltliches Reich → soll für das Wohl und und Erlösung der Bürger sorgen
-18 Jahre später in Lhasa ähnliches Dokument vom Regenten des 5ten Dalai Lama veröffentlicht
-Einfluss des Militärs zwischen Bhutan und Tibet in der Zeit von 1616 bis etwa 1736 erkennbar

Historische Herkunft des Staates Bhutan

-Gründung und Zentralisierung Bhutans als Resultat eines ungeklärten Streits einer Sekte in Tibet
-Ra-lung Hierarchie bis ins 14te Jahrhundert unter der Kontrolle einer einzigen Familie
-Nach Jahren wurde der Konflikt zu einem Streit über das Image der Avalokitesvara → Gesamte Brug-pa Community glaubte an dieses Image
→ Streit vor Gericht gebracht → Gericht entscheidet gegen Zhabs-drung → weigert sich und entscheidet 1616 ein Schutzgebiet im Staat Bhutan zu gründen und sein Image mit zunehmen

Gründung des Staates Bhutan

-Vor dem 17ten Jahrhundert bestand West-Bhutan aus Agrarkulturellen Communities
-Ost-Bhutan ähnlich aufgebaut
-Brug-pa dominierend in West-Bhutan
-Prophetische Beratung führte zur Gründung des Staates

Theoretische Gründung des Staates Brug-pa

-Regierungsstruktur entwickelte sich Listen zufolge
-Für einige Jahre handelten die Zhabs-drung Klöstern in der Umgebung der Hauptstadt (Thimphu)
-Rangliste und Argumente um die Staats-Bildung zu begründen kann in 3 Kategorien eingeteilt werden:

1. Legitimation durch Prophezeiungen, Zauberei und Karma
-jedes Ereignis im Leben des Zhabs-drung Rin-po-che vorbestimmt durch Prophezeiungen und Karma
→ Beweis für seine Reinkarnation
-Andere Prophezeiungen sollen zeigen, dass Reinkarnation durch die Familienline kommt
→ Feinde weisen darauf hin, dass es auch Reinkarnationen aus anderen Familien gegeben haben soll
2. Biblische Autorität und Persönlichkeit: Das Bodhisattva als Dharmaraja
-Zhabs-drungs Regierung als Model nach Sakya bezeichnet
→ Unterschiede vorhanden
→ Geistliche Regel nicht auf der eines Mongolenherrschers basierend
-Staatsführer in Bhutan war Bodhisattva und Dharmaraja
-Regierungen in Tibet Zivile und Religiöse Autoritäten klarer getrennt
-sDe-srid kümmerte sich um die zivilen Aufgaben und organisierte die Kriegsleistungen
gegen Tibet und lokale Feinde
→ Tod 1651 über 50 Jahre lange geheimgehalten
-Anderer Unterschied → Kontrast im Temperament ihrer Gründer

3. Sozialler Kontrast und Kennzeichen des Gesetztes
-traditionelle, kulturelle tibetische Codes in allen Himalaya-Gebieten
→ unter anderem die Sorge für eine bessere Wiedergeburt

Gründung des Sikkim Königreich

-kleine Stadt, die für Jahrhunderte in Tibet als 'Versteckte Stadt von Padma Sambhava (Tal des Reises)' bekannt war
-Ursprüngliches Gebiet nicht besonders umfangreich
-Macht wurde zwischen zwei Oberhäuptern geteilt → Lepcha und Bhutia Familien
-Beide Oberhäupter sind Mitglieder und Jünger des Tibetischen Nyingmapa Lama
-im 18ten Jahrhundert wurde Sikkim zu einem anerkannten Mandanten des Tibetischen Staates
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 04.03.14 21:09

2ne1
suzy, min
hyuna
eunji

2pm
got7
beast
bap
jihoon
ryo
jin
oguri shun
b1a4
block b


Schönheitschirugue – Junho,Bom,Mark
Frauenarzt – Daehyun, Gongchan, JB (schlampe)
Orthopädie – CL, Yuukwon
Cardiologie – Nickhun, B-bomb (minhyuk)
Neurologie – Yongguk, Oguri Shun, Jr (Lexipedia)
Kinderarzt – Chansung, Eunji, Zelo
Anwalt – Junsu
Patient – Ryo (dauergast.. wirklich krank), Suzy (dauergast...nervig), Yongjae, 2am, Dongwoon(privatpatient), Iu, Seven, Ailee, Baro(junkee), Zico (Prügelei), Kyung
Unfallchirugie – Wooyoung, Jackson, Maya
Pathologie – Youngjae, Jongup, Jinyoung
Krankengymnastik - Doojoon
Hautarzt – Yugyeom, Hyunsung
Anästhesist – Taecyeon
Allgemein Medizin – Himchan, Min(Bailey)
Chefarzt – Jihoon
Psychologie – Bambam
Rettungskräfte – Yoseob, Ki Kwang, Dara
Krankenschwester – Isa, Hyuna (Oberschlampe)
Pfleger – Junhyung, cnu, Sandeul
Labor – Taeil
Barkeeper – Jin


Anfänger Jahr 1: Minzy (Schlampe...schlimme Schlampe), Jackson, Maya, Jr, Jb, Yuukwon

Anfänger Jahr 2: Zelo, Eunji, Gongchan

Anfänger Jahr 3: Oguri Shun, Mark, B-bomb (Minhyuk)
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 04.04.14 17:18

ok. SoXD
also
ich dachte mir aufgrund der aktuellen Ereignisse(Tiffany und khun), sollten wir in diesem rpg vielleicht wirklich einfach mal ganz andere kerle heiratenXDDD hahaXDD
zwar hat taec ja offiziell gar keine ische, aber ich schließ mich der sache einfach mal anXDD
dann musst du dich nur für einen deiner kandidaten entscheidenXDD
und ich.. naja.... ich dachte mir es wäre f+r meinen chara mal ne herausforderung jemanden zu bändigen, der normalerweise mit jedem ins bett springtXDD hahaXDD ich habe nie behauptet, dass ich Junsu NICHT magXDDDDD hahaXDD er steht nur nicht über taec *hust*
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 04.04.14 19:46

hehe
süß von dir XD
um ehrlich zu sein hab ich mich die letzten Tage schon nen kopf darüber zerbrochen wer der glückliche wird XD
ich wills einfach laufen lassen und dann mal schaun XD
du kannst nehmen wen du willst, vllt entwickelt sich ja noch was ^^
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 04.04.14 23:02

sollen wir würfeln?XDD in den anderne hast du ihn ja nochXDD hahaXDD aber ich fände es in dem hier mal passend, wenn beide wo ganz anders landen würden.XDD
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 06.04.14 10:26

So also ich hab mich entschieden glaub ichXD ich lasse maya diese herausforderung annehmen. also die herausforderung zähme den anwaltshengst junsuXDD
und zwar dachte ich mir, dass sie ihn die ganze zeit eh kacke findet und dann halt iwann doch auf ihn reinfällt und ihm nach der nacht versucht aus dem weg zu gehen. und dann gerät sie mit in nen fall für den anwalt, weil sie bei ner verpatzten op assistiert hat und da muss sie ja dann zwangsweise mit ihm redenXDD weiter bin ich mit meiner überlegung noch nicht
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 06.04.14 12:07

Uhhh ich stehe auf solche stories XD
hab im bus wlan, kann deshalb posten, vllt hast du ja quch nen bussel zeit
Ich scbau dann mal wie ich junsu schreibe ^^
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 06.04.14 12:44

Hab mir gerade gedacht, dass Sunmi im Bett so ne ganz ruhige ist und wenn man sie in dieser Hinsicht nicht kennt, das Gefühl hat, das sie an der Sache keinen Spaß hat.Ich glaub das wird dann witzig, wenn sie mit JR schläft XD.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 07.04.14 9:12

Find ich übrigens sehr gutxD
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 21.04.14 11:37

avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 09.05.14 21:54

avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 09.05.14 22:29

avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Admin am 10.05.14 18:19

gestern sah das forum komisch aus und heute wurde ich raus gekickt....naja....
https://www.youtube.com/watch?v=eiK8bRUxIiU kannst dir ja mal bei 3:55 rein schauen, weil ich iwie den selben gedanken gehabt habe wie lefloid....
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13431
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 25
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://sparkledream.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Let's Talk!

Beitrag  Cookie am 10.05.14 20:26

lefloid? oo ich seh bei dem vid bap oo
avatar
Cookie

Anzahl der Beiträge : 13420
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Oragnisation :: 1. RPG

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten